Wir sind eine integrative Mittelschule, unterrichten alle Niveaus bis hin zu den entsprechenden Abschlüssen. Diese sind: IMS B (Integrative Mittelschule als Vorbereitung für die Berufslehre), IMS F (als Zertifikat für das Studium an der Fachhochschule), Vorbereitung für die Schweizerische Maturitätsprüfung

298308_299618663388153_71088830_n.jpeg

Unsere Schule steht prinzipiell allen Jugendlichen offen, sofern sie ausdrücklich ihren Willen bekunden, sich nach der obligatorischen Schulzeit weiterhin zu bilden.

Wir sind eine projektbasierte Schule. Das bedeutet, dass der gesamte Unterricht in Form von Projekten besteht, an und mit denen unsere Schüler:innen Selbstständigkeit und Selbstverantwortung einüben können.

Website2.tiff

Insofern legen wir auf die Ausbildung zum selbstgesteuerten Lernen ebenso viel Gewicht wie auf die Erarbeitung fachlicher Kompetenzen des Mittelschulkanons. Anstelle der linearen und frontalen Vermittlung von Lernstoff inszenieren wir auf Projektbasis unterschiedlichste Lernanlässe, die Motivation und Freude am Lernen entwicklen.

Unser Angebot ist vielfältig. Nebst den üblichen Schulfächern beinhaltet es je nach Klassenstufe und Schwerpunkte:

 

Schreinern, Textildesign, Druckgrafik, Fotografie, Film, FutureSpace, Tango, Theater und Bewegung, Lager, Eurythmie, Chor, Velobau und -reise, Malen, Pfeilbogenschiessen, Yoga, Achtsamkeit.

Eines unserer bekanntesten Projekte ist das FOSvelos. Es besteht aus dem Bau eines Liegerades, einer Reise in den Süden und einem Segeltörn im Mittelmeer. Das Projekt ist frei wählbar und verbindet Handwerk, Ökologie, Sozialkompetenz, Planung und Sport auf eine einmalige Weise.

 

Das FOSvelos-Projekt möchte zeigen, dass ein unter Anleitung gebautes Liegerad grössere Reisen ermöglicht, auch wenn man nicht zu hochtrainierten Radfahrer:innen gehört. Es kann in der 11. Klasse gewählt werden, beansprucht im zweiten Semester einen Nachmittag und wird mit einer gut dreiwöchigen Reise Ende Schujahr, jeweils im Juni, abgeschlossen. Die Reise geht in den Süden zu zwei Katamaranen, die in der Schule von einer Gruppe während zwei Jahren gebaut worden sind. Verantwortlich für das Projekt ist der Verein Jugendprojekte.

Vier Fächer finden jede Woche statt: Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik. Die übrigen schulischen Grundfächer wie Geschichte, Biologie, Physik, Chemie, Geographie und Wirtschaft gibt es jedes Semester konzentriert im Kurssystem. Die Bewertungen ergeben sich dadurch, dass bestandene Projekte ganz, halb oder gar nicht bestanden werden (pass/fail), das heisst, sie werden durch ein Punktesystem gebildet, vergleichbar den Credit Points. 

Die FOS Freie Mittelschule geht davon aus, dass eine Schule ein soziales Biotop sein sollte, damit Jugendliche in einem positiven Klima den nicht immer leichten Weg zum Erwachsenenalter beschreiten können. Deshalb tragen wir zu unserem guten Schulklima Sorge und pflegen es in enger Zusammenarbeit mit den Jugendlichen.

Web_01.jpeg
Aktivität.png

Die FOS Freie Mittelschule wurde 1998 gegründet, damals als gemeinsame Mittelschule der Rudolf Steiner Schulen in Pratteln und Münchenstein.
Mittlerweile hat sie sich als Bildungsort für Jugendliche etabliert, die nicht nur von Steinerschüler:innen, sondern auch von Jugendlichen aus der Sekundarschule, der FMS und der Gymnasien oder anderen Privatschulen besucht wird.
In unsere Schule gehen Jugendliche, die Interesse an einer weiterführenden Schulzeit haben, die sich noch nicht festlegen können, wohin ihre Bildungsreise geht, die mit dem Druck der vorherigen Schule nicht klargekommen sind, die sehr begabt sind und es geniessen, sich selbständig durch das Angebot in individuellem Tempo hindurchmanövrieren zu können oder die in gewissen Bereichen individuelle Förderung benötigen.

unnamed(1).jpg

Gerne vereinbaren wir mit den jungen Menschen und ihren Erziehungsberechtigten ein Kennenlerngespräch, vereinbaren eine Schnupperwoche, klären ab, ob die Schule in Frage kommt, beraten bei Unklarheiten der schulischen und beruflichen Ziele. Ebenso informieren wir Sie über die Kosten, die der Besuch an unserer Schule nach sich zieht. 

FOS Freie Mittelschule

Gründenstrasse 95

4132 Muttenz

www.fos.ch

Für Anfragen betreffend Aufnahme:

schulleitung@fos.ch

Für alle anderen Anliegen:

info@fos.ch

Telefon 061 463 97 60

(Montag bis Donnerstag, 10.00 bis 12.00)